October 07, 2022

Tipps & Tricks bei der Installation von Stromwandlern (CTs)

d

Mit Stromwandlern (CTs) können Sie nicht nur die Produktion der Mikro-Wechselrichter, sondern auch den Verbrauch des Haushalts sowie die importierte und exportierte Energie vom und ins Netz sehen. Unser EMEA Technical Support Manager, Alexander Holland, hat einige großartige Tipps und Tricks für Sie parat, um sicherzustellen, dass die Installation der Stromwandler ein Erfolg wird.

Lernen Sie Alexander Holland kennen

Mein Einstieg bei Enphase seit März 2020 war bisher ein absolutes Vergnügen. Es ist sehr aufregend, für ein so innovatives Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien zu arbeiten, bei dem der Kunde an erster Stelle steht und das sich darauf konzentriert, die hochwertigsten Produkte auf dem Markt herzustellen. Mit unserem Technischen Support Team versuchen wir, unseren Installateuren tagtäglich erstklassigen technischen Support zu bieten, ganz gleich, wie groß die Herausforderung ist!

Wie man Stromwandler (CTs) installiert

In diesem Blog möchte ich Ihnen ein paar Tipps und Tricks für eine effiziente Installation von Stromwandlern geben:

  • Achten Sie darauf, dass die Stromwandler beschriftet sind. Dadurch wird verhindert, dass Sie einen bestimmten Stromwandler an die falsche Klemme am IQ Gateway (vormals Envoy) anschließen, insbesondere bei dreiphasigen Systemen.

  • Der Pfeil auf den Stromwandlern sollte in Richtung der Verbraucher zeigen (also nicht in Richtung der PV-Module bei Produktionsstromwandlern und nicht in Richtung des Netzes bei Verbrauchsstromwandlern).

  • Der Stromwandler hat 2 Drähte, die weiß und blau gefärbt sind: Blau (unten) wird an die untere Klemme des IQ Gateway (vormals Envoy) angeschlossen, Weiß an die obere.

Installation von Stromwandlern in einem Dreiphasensystem (3P + N)

  • In 3P-Systemen müssen die Stromwandler an der richtigen Phase angebracht werden, um korrekte Messungen zu gewährleisten. Die Stromversorgungsklemme des IQ Gateway (vormals Envoy) bestimmt, was L1, L2 und L3 unseres Systems wird.

  • Um die Phase-zu-Phase-Messungen durchzuführen, müssen Sie die gesamte Anlage einschalten.

  • Messen Sie die Spannungsdifferenz zwischen der stromführenden Leitung an der Stromversorgungsklemme des Envoy und der stromführenden Leitung am Hauptstromkreisunterbrecher für den Verbrauch oder an der stromführenden Leitung des IQ Relay für die Produktion.

  • Der Stromwandler ist auf der richtigen Phase installiert, wenn Sie keine Spannungsdifferenz (0 V AC) zwischen den gemessenen Phasen messen.

  • Wenn Sie eine Messung von 400 V AC zwischen den Phasen feststellen, bedeutet dies, dass Sie zwischen zwei verschiedenen Phasen messen; dies führt zu falschen Produktions-/Verbrauchsmessungen.

  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Phasen, um sicherzustellen, dass die Stromwandler korrekt installiert wurden.

Wir hoffen, dass diese Tipps & Tricks Ihnen dabei helfen, ein Enphase Experte zu werden.