Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 6. November 2017

Wir haben unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Nachstehend folgt eine Zusammenfassung der vorgenommenen Änderungen:

  • Erweiterung der unter diese Datenschutzrichtlinie fallenden Einheiten und Standorte um unsere Tochtergesellschaften und mobilen Anwendungen.
  • Ergänzung von Einzelheiten zur Verarbeitung von Daten aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und Hinzufügung von Informationen über die Rechte von EU-Mitgliedern.
  • Hinzufügung von Informationen zur Verdeutlichung unserer Zuständigkeiten bei der Verarbeitung von Daten und der Art und Weise ihrer Übertragung, u. a. an Durchsetzungsinstanzen der Handelskommission der Vereinigten Staaten (FTC).
  • Hinzufügung einer Erläuterung hinsichtlich der Tatsache, dass der Installateur Ihres Systems Zugriff auf bestimmte Enlighten-Daten erhält, einschließlich Daten zum Verbrauch des Systems und zu Nutzungszeiten zum Zeitpunkt Ihrer Registrierung für Enlighten.

___

Selbstverpflichtung von Enphase zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen und Daten („Daten“) liegt Enphase Energy, Inc. („Enphase“, „wir“ oder „uns/unser“) am Herzen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für sämtliche Aktivitäten von Enphase in allen Ländern, einschließlich unserer Websites („Websites“), die Eigentum von Enphase sind und von Enphase betrieben werden:

  1. unsere Haupt-Website Enphase.com,
  2. unsere Website für die Fernüberwachung Enlighten.EnphaseEnergy.com und
  3. unsere Website für API-Entwickler Developer.Enphase.com sowie
  4. unsere mobilen Anwendungen wie MyEnlighten, Enlighten Manager und Installer Toolkit.

Damit unsere Richtlinien zum Datenschutz für Sie problemlos nachvollziehbar sind, legen wir im Folgenden dar, welche Daten wir erfassen, wie wir diese nutzen, welche Sicherheitsvorkehrungen wir treffen und an wen wir die Daten ggf. weitergeben. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt zudem Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, den Zugriff darauf und deren Berichtigung. In dieser Datenschutzrichtlinie bezeichnet der Begriff „Kunde“ jede Person, die Produkte von Enphase erworben, sich für Fernüberwachungsdienste registriert oder die Websites besucht hat. Die Nutzung der über unseren Service erfassten Informationen ist auf den Zweck der Bereitstellung des Services beschränkt, mit dem der Auftraggeber Enphase beauftragt hat.

Unsere Datenschutzpraktiken stehen in Einklang mit dem Safe-Harbor-Abkommen zwischen der EU und den USA sowie mit dem Safe-Harbor-Abkommen zwischen der Schweiz und den USA (U.S.-Swiss Safe Harbor Framework) gemäß Festlegung durch das US-Handelsministerium zur Erfassung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und der Schweiz. Enphase hat nachgewiesen, dass das Unternehmen die Safe-Harbor-Grundsätze hinsichtlich Informationspflicht, Wahlmöglichkeit, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Auskunftsrecht und Durchsetzung einhält. Weitere Informationen zum Safe-Harbor-Programm sowie zu unserer Zertifizierung finden Sie unter http://www.export.gov/safeharbor/.

Anfragen und Beschwerden

Bei Fragen, Problemen oder anderen Belangen hinsichtlich dieser Datenschutzrichtlinie und unserer Datenschutzpraktiken können Sie sich hier oder über die am Ende dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Kontaktdaten an uns wenden. In bestimmten Fällen können wir verlangen, dass Beschwerden in Schriftform eingereicht werden. Enphase untersucht alle Beschwerden sorgfältig und benachrichtigt Sie so schnell wie möglich über diesbezügliche Entscheidungen.

Kunden innerhalb der Europäischen Union können unter gewissen Bedingungen, die vollständig auf der Privacy Shield-Website unter https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint dargelegt sind, ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen, falls die Streitigkeiten nicht anderweitig beizulegen sind.

Unsere Haupt-Website („Enphase.com“)

Wenn Sie Enphase.com besuchen, werden Sie möglicherweise gebeten, personenbezogene Informationen anzugeben, wie z. B. Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und den Kundentyp. Diese Informationen dienen dazu, die Benutzererfahrung zu verbessern, auf Fragen und Support-Anfragen zu reagieren und nach Ihrem Besuch auf unserer Website bei Ihnen nachfassen zu können.

Wenn Sie regelmäßig über Neuigkeiten, Produkte und Angebote von Enphase informiert werden möchten, müssen Sie Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse, Sprache und Land angeben. Diese Informationen werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen Mitteilungen über Enphase und dessen Produkte und Services sowie Geschäftspartner zukommen zu lassen und um bei Bedarf Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Sie können sich jederzeit von diesem Service abmelden, indem Sie die Anleitung zum Abbestellen von Newslettern in unseren E-Mails befolgen oder sich hier an uns wenden.

Unsere Website für die Fernüberwachung („Enlighten.EnphaseEnergy.com“)

Enlighten.EnphaseEnergy.com ist eine gesonderte Website zur Fernüberwachung (in diesem Dokument auch als „Enlighten“ bezeichnet), die über Enphase.com aufgerufen werden kann. Bei Anfragen zu Enlighten und unseren Produkten, die über Enlighten.EnphaseEnergy.com gestellt werden, werden Besucher zu Enphase.com weitergeleitet. Die Antworten auf Anfragen zu Enlighten sind internetbasiert.

Bei der Registrierung für Enlighten müssen Benutzer ihren Vor- und Nachnamen, ein Kennwort, eine gültige E-Mail-Adresse (für die Anmeldung), eine Telefonnummer sowie ggf. einen Firmennamen und eine Firmenadresse angeben. Diese Informationen dienen dazu, Ihr Enlighten-Konto zu erstellen, Ihnen Mitteilungen zu Neuigkeiten, Produkten und Angeboten von Enphase zuzusenden und bei Bedarf mit Ihnen bezüglich Ihres Enphase-Systems in Kontakt zu treten. Wenn Sie zusätzliche Produkte erwerben, benötigen wir zur Verarbeitung der Bestellung außerdem Ihre Kreditkarten- und Abrechnungsdaten.

In bestimmten Regionen bieten wir den Nutzern von Enphase-Systemen die Möglichkeit, sich für Services Dritter zu registrieren, mit denen Daten zur Produktion von Sonnenenergie im Rahmen Ihrer Teilnahme an Förderprogrammen an andere Dritte gemeldet werden. Wenn Sie sich bei einem Drittanbieter registrieren möchten, müssen Sie Enphase die Erlaubnis erteilen, bestimmte personenbezogene Informationen an diesen Drittanbieter zu übermitteln, darunter Name, E-Mail-Adresse, Angaben zum Standort des Systems (Straße, Postleitzahl und Ort), Angaben zum Zähler (Marke, Modell und Seriennummer) und erweiterte Angaben zur Wirkungsgradmessung (z. B. der kumulative Endwert des Zählers am Ende des Monats). Sie werden im Zuge der Eingabe der Informationen auf der Enlighten Manager-Seite um diese Erlaubnis gebeten. Der Drittanbieter kann sich in den USA oder einem anderen Land befinden.

Der Enlighten-Überwachungsservice beruht auf einer automatisierten, internetbasierten Technologie, die als Envoy/Einheit zum Energiemanagement („Envoy“) bezeichnet wird. Der Envoy ist der Netzwerkknotenpunkt, der alle Module und Mikrowechselrichter des Enphase-Systems mit der Enlighten-Überwachungs- und Management-Software verbindet. Sobald der Envoy über eine Internetverbindung verfügt, übermittelt er Informationen der Solaranlage an Enphase; die Übermittlung wird erst beendet, wenn die Internetverbindung getrennt wird. Wenn Sie den Envoy mit dem Internet verbinden, stimmen Sie dieser automatischen Informationsübermittlung zu. Zu den Informationen, die an Enphase übermittelt werden, zählen der ungefähre Standort des Systems auf der Basis der IP-Adresse, die Ausgangsleistung, die Effizienz und weitere technische Parameter. Diese Informationen werden von Enphase in von Dritten betriebenen Datenspeicherzentren in den USA erfasst und gespeichert und können jederzeit von Enphase aufgerufen werden. Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es für die Erbringung von Services oder die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist. Darüber hinaus können wir sie zur Verbesserung unserer Produkte und Services nutzen, z. B. für die Qualitätssicherung und für Vergleiche der technischen Leistung.

Wenn Sie sich bei Enlighten registrieren, wird dem Installateur Ihres Systems und seinen Partnerunternehmen (zum Beispiel Reporting-Dienste für die Ausstellung von Zertifikaten für erneuerbare Solarenergie (SREC) oder Dritteigentümer, wenn das System über einen Leasing- oder Strombezugsvertrag (PPA) finanziert wurde) Zugriff auf bestimmte Daten von Enlighten gewährt, einschließlich Daten zum Verbrauch des Systems und zu den Nutzungszeiten. Diese Daten unterstützen den Installateur bei der Bereitstellung Ihrer Produkte, bei der Fehleranalyse und bei sonstigen mit der Systemleistung verbundenen Arbeiten. Sie können die Zugriffsrechte auf Ihre Daten jederzeit auf der Website von Enlighten unter „Einstellungen“ widerrufen. Unter bestimmten Umständen geben wir Enlighten-Daten, darunter Breiten- und Längengrade („Geodaten“), an Unternehmen weiter, die im selben Markt vertreten sind oder mit denen wir eine Partnerschaft pflegen, zusammenarbeiten oder andere Vereinbarungen getroffen haben. Diese Unternehmen sind ggf. im Ausland ansässig. Kontaktieren Sie uns hier oder loggen Sie sich bei Enlighten ein, um festzustellen und zu kontrollieren, mit wem wir Ihre Daten teilen.

Enlighten erfasst Informationen unter der Leitung seiner Direktkunden und hat ggf. keine unmittelbare Beziehung zu den Einzelpersonen, deren personenbezogene Daten Enlighten verarbeitet. Wenn Sie Kunde eines unserer Direktkunden („Endbenutzer“) sind und der Weitergabe bestimmter Enlighten-Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich direkt an den Enphase-Kunden, mit dem Sie zusammenarbeiten.

Wenn Sie Kunde von Enlighten sind, bitten wir Sie u. U., an Umfragen teilzunehmen oder Fragen zu Ihrer Zufriedenheit mit Enphase-Produkten und -Services zu beantworten. Mithilfe dieser Informationen verbessern wir unsere Fernüberwachungsservices. Gegebenenfalls bitten wir Sie auch, Angaben zu Ihren Erfahrungen mit unseren Produkten und Services für die Enphase-Marketingmaterialien nutzen zu dürfen. In diesem Fall bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung. Wenn diese Angaben genutzt werden, können sie nicht durch Ihren Namen oder Ihre Adresse auf Sie zurückgeführt werden. Wir nutzen lediglich allgemeine Angaben zum Standort (Ort und Land), Ihre Einschätzung, die physischen Leistungsdaten Ihrer Solaranlage (die in unseren Datenspeichersystemen gespeichert sind) und andere spezifische Angaben, sofern dies von Ihnen genehmigt wurde.

Unsere Website für API-Entwickler (Developer.Enphase.com)

Die Website für API-Entwickler von Enphase ist eine JSON-basierte API, über die die Benutzer auf Daten und Meldungen zur Systemleistung zu Konten zugreifen können, zu denen sie Zugang haben. Bei der erstmaligen Registrierung müssen Sie Vor- und Nachnamen, Name der Organisation oder des Konzerns, einen Benutzernamen sowie E-Mail-Adresse und Kennwort angeben. Die Angabe der postalischen Anschrift ist optional. Diese Informationen dienen dazu, ein API-Konto für Ihre Enlighten-Systeme zu erstellen, Ihnen Mitteilungen zu Neuigkeiten, Produkten und Angeboten von Enphase zuzusenden und bei Bedarf mit Ihnen bezüglich Ihres Kontos in Kontakt zu treten. Sie können sich jederzeit von diesem Service abmelden, indem Sie die Anleitung zum Abbestellen von Newslettern in unseren E-Mails befolgen oder sich hier an uns wenden.

Auf der Entwickler-Website gibt es ein Forum, auf das nur Benutzer mit einem gültigen API-Konto für Enlighten-Systeme zugreifen können. Sämtliche Informationen, die Sie in diesem Forum bereitstellen, können von anderen Benutzern gelesen, erfasst und genutzt werden. Wenn Sie möchten, dass Ihre personenbezogenen Informationen aus dem Forum gelöscht werden, können Sie sich unter developeraccounts@enphase.com an uns wenden. In einigen Fällen ist es uns ggf. nicht möglich, Ihre personenbezogenen Informationen zu löschen; in einer solchen Situation setzen wir Sie von den jeweiligen Gründen in Kenntnis.

Unsere mobilen Anwendungen (MyEnlighten, Enlighten Manager und Installer Toolkit)

MyEnlighten und Enlighten Manager sind mobile Anwendungen, die den Besitzern von Enlighten-Systemen und Solarprofis eine Fernüberwachung ihrer Systeme ermöglichen. Zur Anmeldung geben Sie bitte die in Ihrem Enlighten-Konto hinterlegte E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Die Anwendungen bieten eine Plattform für den Zugriff auf die bereits bei Enlighten hinterlegten Informationen. Für die Nutzung werden keine weiteren Informationen benötigt oder erfasst.

Das Installer Toolkit ist eine mobile Anwendung, mithilfe derer Solarprofis die Konfigurierung der Enphase-Systeme durchführen, die Enlighten-Konten aktivieren, die erfolgreiche Installation bestätigen und Informationen hinsichtlich der Systemleistung erhalten können. Bei der Einrichtung eines Enlighten-Kontos übermittelt der Installateur möglicherweise Informationen wie den System-Namen, die System-ID, die Anzahl der Module, die System-Adresse, den Namen sowie die E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Kunden. Diese Informationen dienen dazu, Ihr Enlighten-Konto einzurichten, Ihnen Mitteilungen zu Neuigkeiten, Produkten und Angeboten von Enphase zuzusenden und bei Bedarf mit Ihnen bezüglich Ihres Enphase-Systems in Kontakt zu treten.

Speicherung und Sicherheit

Die Informationen, die Enphase und andere berechtigte Dritte von Ihnen erheben, werden auf Servern in den USA gespeichert.Wir unternehmen alle angemessenen Schritte zum Schutz dieser Informationen gegen Missbrauch, Manipulation und Verlust sowie gegen unbefugten Zugriff, Änderung und Offenlegung.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist für uns von höchster Priorität. Bei der Eingabe sensibler Daten (z. B. einer Kreditkartennummer) auf unseren Registrierungs- und Bestellformularen werden die Daten mittels Secure Socket Layer-Technologie (SSL) sicher verschlüsselt. Kreditkartennummern werden von Enphase nicht gespeichert, sondern lediglich zur Zahlungsverarbeitung an Dritte übermittelt. Für den Schutz personenbezogener Informationen, die wir erhalten − sowohl während der Übermittlung als auch beim Eingang der Informationen bei uns −, halten wir uns an allgemein anerkannte Branchenstandards; jedoch kann keine Form der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung lückenlose Sicherheit bieten.

Weitergabe von Informationen (einschließlich für Kreditkartenzahlungen)

Wir geben Ihre Daten ausschließlich auf die Weise an Dritte weiter, die in dieser Datenschutzrichtlinie oder in einer an Sie versendeten Mitteilung über die Datenerfassung beschrieben wird, oder sofern Sie uns die entsprechende Erlaubnis erteilt haben. Die vorstehenden, unsere Websites betreffenden Abschnitte enthalten ebenfalls spezifische Einzelheiten zur Weitergabe von Informationen für die einzelnen Websites.

Enphase unterliegt den Durchsetzungsbefugnissen der Handelskommission der Vereinigten Staaten (FTC). Unter bestimmten Umständen kann Enphase dazu aufgefordert werden, persönliche Daten preiszugeben, um begründeten Anfragen von Behörden nachzukommen, insbesondere für den Fall, dass dies für die nationale Sicherheit oder aus Gründen der Strafverfolgung notwendig ist.

Enphase kann Ihre Daten an andere Enphase-Unternehmen sowie an Drittanbieter weitergeben, die uns bei der Bereitstellung von Produkten und Services unterstützen und die in den USA oder in anderen Ländern ansässig sein können. Wir schließen Verträge mit anderen Unternehmen und Einzelpersonen, die in unserem Auftrag bestimmte Tätigkeiten ausführen oder Ihnen bestimmte Services bereitstellen. Dazu zählt die Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen, das Versenden von Briefen und E-Mails, das Analysieren von Daten und die Erbringung von Marketing-Dienstleistungen. Diese Dritten erhalten nur insoweit Zugriff auf personenbezogene Informationen, als dies für die Ausführung der vorgesehenen Tätigkeiten erforderlich ist, dürfen die Informationen nicht zu anderen Zwecken verwenden und sind dazu verpflichtet, diese unter strenger Einhaltung der geltenden Gesetze zu verarbeiten. Für die Weitergabe von Informationen an weiterführende Dritte gelten hinsichtlich Informationspflicht und Wahlmöglichkeit die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie sowie die Serviceverträge mit unseren Kunden.

Wir sind berechtigt, anonymisierte, automatisch von Ihrem Envoy (bei Verwendung des Enlighten-Überwachungsservice) übermittelte Daten zu beliebigen Zwecken zu nutzen und weiterzugeben. Zu den anonymisierten Daten zählen z. B. Angaben zu Energieproduktion und -nutzung, nicht jedoch Namen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Diese Informationen können mit den Informationen anderer Kunden kombiniert oder einzeln als Beispiel für eine Kundenbewertung unserer Produkte aufgeführt werden.

Wir sind berechtigt, bestimmte Informationen oder Daten zu nicht marketingbezogenen Zwecken an Dritte zu verkaufen, darunter Forschung und Entwicklung, Netzintegration, Bewertung von Solar-Ressourcen, Produktentwicklung und Services von Partnern und Kunden. Zu diesen Informationen können z. B. Produktions-, Spannungs-, Frequenz- und Geodaten zählen. In diesen Informationen nicht eingeschlossen sind Ihr Name, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Sie können der Nutzung Ihres aktuellen Standorts widersprechen, indem Sie sich bei Enlighten einloggen und die Kontoeinstellungen aufrufen oder uns hier kontaktieren.

Des Weiteren können wir Ihre Daten unter folgenden Bedingungen weitergeben:

  • Sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z. B. als Reaktion auf eine gerichtliche Vorladung oder um Pflichten im Rahmen von vergleichbaren rechtlichen Verfahren nachzukommen
  • Wenn wir in gutem Glauben annehmen, dass die Weitergabe der Daten zum Schutz unserer Rechte, Ihrer Sicherheit oder der Sicherheit Dritter, zur Untersuchung von Betrugsfällen oder als Reaktion auf eine behördliche Anfrage erforderlich ist
  • Wenn Enphase von einer Fusion, einer Übernahme oder einer Veräußerung von allen oder Teilen seiner Vermögenswerte betroffen ist In einem solchen Fall setzen wir Sie mithilfe einer an einer markanten Stelle platzierten Mitteilung auf unseren Websites (z. B. einer Pressemitteilung) über Änderungen in Bezug auf die Eigentumsverhältnisse oder die Nutzung Ihrer Daten sowie über Wahlmöglichkeiten, die Ihnen hinsichtlich der Daten zur Verfügung stehen, in Kenntnis.

Zugriff auf und Änderungen von Kontoinformationen

Auf Anfrage teilen wir Ihnen mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Enphase möchte sicherstellen, dass alle erhobenen und in Datei- und Datenbanksystemen gespeicherten personenbezogenen Informationen korrekt und aktuell sind. Benutzer können jederzeit den Zugriff auf und die Korrektur ihrer bei Enphase gespeicherten personenbezogenen Informationen beantragen, indem sie sich mittels der Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzrichtlinie an uns wenden. Benutzer von Enlighten können nach der Anmeldung bestimmte Kontoinformationen selbst ändern, darunter Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und weitere Angaben. Wenn Sie Informationen löschen, können wir Ihnen bestimmte Überwachungsservices möglicherweise nicht länger bereitstellen. Wenn Sie Ihr Konto dauerhaft löschen oder Ihre Zustimmung zur Kontaktaufnahme zurücknehmen möchten, wenden Sie sich bitte hier an unseren Kunden-Support. Ihre Anfrage wird innerhalb von 30 Tagen bearbeitet.

 

Enphase erkennt an, dass Sie das Recht haben, jederzeit auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen. Endbenutzer, die keine direkte Beziehung zu Enphase haben und eine Auskunft von Daten wünschen oder Daten korrigieren, ändern oder löschen möchten, sollten ihre Anfrage direkt an den Enlighten-Kunden richten, mit dem sie zusammenarbeiten. Dem Antrag auf Löschung Ihrer Daten kommen wir innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach.

Cookies

Wenn Sie unsere Websites aufrufen, werden mithilfe von Cookies oder ähnlichen Technologien automatisch (d. h. auch ohne Registrierung) nicht personenbezogene Daten erfasst. Auf diese Weise können wir die Inhalte der jeweiligen Website einfach und schnell auf dem neuesten Stand halten und auf die einzelnen Besucher zuschneiden. Ein Cookie ist eine Nur-Text-Zeichenfolge, die vorübergehend auf dem Gerät gespeichert wird, wenn Sie eine bestimmte Website aufrufen. Mithilfe von Cookies kann Enphase nachvollziehen, welche Seiten ein Benutzer auf unseren Websites geöffnet hat. Auf diese Weise können Informationen individuell an die Benutzer angepasst und nachfolgende Sitzungen verbessert werden. Folgende Informationen werden erfasst: Browser und Betriebssystem, Domain-Name der Website, über die Sie an unsere Seite weitergeleitet wurden, Anzahl der Aufrufe, durchschnittliche Verweildauer auf der Seite und die aufgerufenen Seiten. Unsere Cookies sind zeitlich begrenzt; sie laufen automatisch ab und werden beim Schließen des Browsers deaktiviert. In einigen Fällen übersteigt die Ablaufzeit des Cookies die Zeit, die Sie auf einer Website verbringen. Dann wird eine Nur-Text-Zeichenfolge in einem Cookie auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert, sodass sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufgerufen werden kann. Die von uns verwendeten Cookies können weder Informationen von der Festplatte des Computers abrufen noch Dateien beschädigen oder den Computer mit Viren infizieren. Wenn ein Cookie auf der Festplatte des Computers platziert wird, erhält Enphase keinerlei Zugriff auf die im Computer gespeicherten Informationen; der Computer kann jedoch identifiziert werden. Anhand Ihrer Internetadresse („IP-Adresse“) und anderer automatisch erfasster Informationen können wir Probleme mit unserem Server erkennen und unsere Websites verwalten.

In den meisten Browsern besteht die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen anzupassen. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, können Sie weiterhin unsere Websites besuchen; für die Anmeldung bei Enlighten und für Kaufvorgänge müssen Cookies jedoch aktiviert sein.

Tracking-Technologien Dritter

Dritte, mit denen wir eine gesonderte Vereinbarung geschlossen haben, sind berechtigt, Cookies und andere Technologien zur Erhebung von Informationen über die Nutzung unserer Websites einzusetzen. Zu diesen Dritten zählen Geschäftspartner, die Informationen erfassen, wenn Sie eine ihrer Werbeanzeigen auf unseren Websites ansehen oder damit interagieren, sowie Werbenetzwerke, die Informationen zu Ihren Interessen erfassen, wenn Sie eine ihrer Werbeanzeigen ansehen oder damit interagieren. Mithilfe der von diesen Dritten erhobenen Informationen werden Prognosen über Ihre Interessen und Vorlieben getroffen, damit diese Anzeigen und anderes Werbematerial auf den Websites auf Ihre Interessen zuschneiden können. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen zum Zwecke der Bereitstellung interessenbasierter Werbung genutzt werden, können Sie dem hier widersprechen (wenn Sie in der EU leben, klicken Sie hier). Bitte beachten Sie, dass Sie der generellen Bereitstellung von Werbung damit nicht widersprechen können. Allgemeine Werbeanzeigen werden Ihnen weiterhin angezeigt.

Wir arbeiten auch mit ausgewählten Marketing-Unternehmen zusammen, mit deren Hilfe wir die Effektivität unserer Websites nachvollziehen. In Verbindung mit Cookies setzen wir auch so genannte Web Beacons zur Überwachung des Website-Traffics ein. Ein „Web Beacon“ ist eine Grafik auf einer Webseite, mit deren Hilfe registriert wird, welche Seiten und Meldungen aufgerufen und geöffnet werden. Web Beacons sind meist nicht sichtbar, da sie in der Regel nur 1x1 Pixel groß sind. Wenn ein Benutzer eine Enphase-Webseite aufruft, wird der Web Beacon abgerufen und aktiviert. Anschließend kann er Informationen an die Marketing-Unternehmen senden. Dazu zählen die IP-Adresse des Computers, über den die Seite aufgerufen wurde, Uhrzeit und Dauer des Aufrufs der Seite und die Art des Browsers, mit dem die Seite aufgerufen wurde. Die Marketing-Unternehmen tragen diese Informationen zusammen und stellen sie uns zur Verfügung.

An diese Dritten geben wir keine Informationen weiter, die auf Ihre Person zurückzuführen sind (z. B. eine E-Mail-Adresse); allerdings haben sie ggf. Einsicht in Geräteinformationen (z. B. IP- oder MAC-Adresse). Über die Technologien, die diese Dritten zur Erfassung von Informationen zu Ihren Interessen einsetzen, haben wir keine Kontrolle, und die vorliegende Datenschutzrichtlinie erstreckt sich nicht auf die Datenschutzpraktiken der jeweiligen Dritten.

Mit Cookies und Web Beacons können wir die Zufriedenheit der Benutzer mit unseren Websites verbessern und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen steigern. Die Marketing-Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, dürfen die Informationen ausschließlich im Rahmen der Tätigkeiten, die sie für uns ausführen, einsetzen.

Wir und Drittparteien nutzen Local Shared Objects, wie zum Beispiel Flash-Cookies, um Content-Informationen und Präferenzen zu speichern. Um Flash-Cookies zu verwalten, klicken Sie bitte hier.

Links zu anderen Websites

Unsere Websites enthalten Links zu anderen Websites, die nicht Eigentum von Enphase sind. Beachten Sie, dass Enphase keine Verantwortung für die Datenschutzpraktiken dieser anderen, externen Websites übernimmt.

Widgets für soziale Medien

Ein Widget ist eine eigenständige Anwendung, die wir zum Anzeigen von Informationen oder zur Anregung der Benutzer in unsere Websites integrieren. Beispielsweise enthalten unsere Websites verschiedene Widgets für soziale Medien, darunter die „Gefällt mir“-Schaltfläche von Facebook, die „Twittern“-Schaltfläche von Twitter und die Schaltfläche „Teilen“, über die Benutzer Inhalte von Enphase auf den Websites verschiedener sozialer Medien teilen können.Auf den Websites werden darüber hinaus interaktive Miniprogramme ausgeführt. Dabei werden ggf. Ihre IP-Adresse und die von Ihnen auf unserer Website besuchte Seite erfasst und ein Cookie platziert, damit das Programm ordnungsgemäß funktionieren kann. Die Funktionen und Widgets sozialer Medien werden entweder von Dritten oder direkt auf unseren Websites gehostet. Für die Interaktion mit diesen Funktionen gilt die Datenschutzrichtlinie des Unternehmens, das die jeweilige Funktion bereitstellt.

Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es für die Erbringung von Services oder die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist. Kombinierte, anonymisierte Daten können wir unbegrenzt oder über einen nach geltendem Recht zulässigen Zeitraum aufbewahren. Wenn Sie Ihr Konto kündigen oder löschen möchten oder nicht möchten, dass Enphase weiterhin Ihre Informationen zur Erbringung von Services nutzt, kontaktieren Sie uns bitte über die nachstehenden Kontaktdaten. Ihre Anfrage wird innerhalb von 30 Tagen bearbeitet.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern, um etwaige Änderungen in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken zu berücksichtigen. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir Ihre Rechte gemäß dieser Datenschutzrichtlinie nicht einschränken.Alle Änderungen der Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Seite veröffentlicht; bei wesentlichen Änderungen erfolgt die entsprechende Bekanntgabe an einer markanteren Stelle auf der Website. Sämtliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie treten unmittelbar bei Bekanntgabe in Kraft. Mit der Nutzung der Websites stimmen Sie zu, dass diese Änderungen für Sie Geltung haben; Sie sollten die Websites daher regelmäßig besuchen, um die jeweils aktuelle Version der Datenschutzrichtlinie zu prüfen.

Anwendbares Recht

Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt dem Recht des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben.

Fragen und Anregungen

Falls Sie Fragen oder Anregungen zur Datenschutzrichtlinie von Enphase haben, kontaktieren Sie uns bitte hier oder wenden Sie sich telefonisch oder per Post an:

Enphase Energy, Inc.

1420 North McDowell Blvd.

Petaluma, CA 94954

(877) 797-4743