Wie pflege ich mein Mikro-Wechselrichtersystem von Enphase?

Weitere Informationen zur Pflege und Wartung von Mikro-Wechselrichtern von Enphase

Das Mikro-Wechselrichtersystem von Enphase benötigt praktisch keine Wartung und bietet eine störungsfreie Energieerzeugung.

Dennoch gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um eine hohe Systemleistung aufrecht zu erhalten. Lassen Sie sich von Ihrem Solarexperten einen Wartungszeitplan für Ihre Solaranlage geben.

Systemleistung überwachen

Überprüfen Sie die Energieerzeugung Ihrer Mikro-Wechselrichter von Enphase auf MyEnlighten, um die Leistung Ihres Systems von Monat zu Monat bzw. Jahr zu Jahr zu vergleichen.

Verwenden Sie beispielsweise das MyEnlighten-Energieraster oder erstellen Sie einen Bericht und vergleichen Sie die Energieerzeugung in einem Monat mit dem Vorjahresmonat. Ist sie gleich hoch oder niedriger? Falls sie niedriger ist, ist die geringere Energieerzeugung auf Bewölkung zurückzuführen? Falls nicht, sollten Sie eine Sichtprüfung Ihrer Anlage durchführen und sie auf Ablagerungen überprüfen.

Sichtprüfung der Module (Panels) durchführen, insbesondere nach Stürmen, Hagel und starken Winden

Eine Überprüfung vom Boden aus, ggf. mit Fernglas, ist normalerweise ausreichend. Prüfen Sie die Anlage auf Staub, Ablagerungen, Blätter und sonstige Verschmutzung. Saubere Solarmodule bringen die maximale Energieausbeute.

In einigen Gegenden gibt es nicht viel Staub, Ablagerungen und Verschmutzung, sodass die Module relativ sauber bleiben und eine optimale Energieleistung gewahrt bleibt. In anderen Gegenden werden die Module auf natürliche Weise durch Regen und Schnee gereinigt, sodass die Leistungsfähigkeit erhalten bleibt.

Jährliche Prüfung durchführen

Sprechen Sie mit Ihrem Solarexperten über die Durchführung einer jährlichen Prüfung. Der Solarexperte kann Ihre Anlage überprüfen und sich vergewissern, dass die elektrischen und mechanischen Verbindungen intakt sind und effizient funktionieren.

 

Verwandte Kategorien: Ihr Enphase-System