Neue integrierte
MC4-Steckverbinder.

MC4 video cover

Aktualisierte Mikrowechselrichter des Typs IQ 7+ sind ab sofort lieferbar.

Die Installation von Enphase Systemen ist jetzt dank integrierten MC4-Steckverbindern für IQ 7+ noch einfacher.
Adapterkabel ade – Ihre Mitarbeiter werden sich über die vereinfachten Arbeitsabläufe freuen.
Kein Adapterkabel erforderlich.

Die Solarmodule können ohne Adapterkabel direkt mit den Mikrowechselrichtern verbunden werden.

Schnellere Installation.

Weniger Material im Lieferwagen, Schluss mit unnötigen Verbindungen auf dem Dach.

Maximale Zuverlässigkeit.

Eine geringere Anzahl an Verbindungen senkt die Wahrscheinlichkeit, dass später Probleme auftauchen.

Ein Schritt weniger.

Ohne Adapterkabel benötigt jedes Solarmodul eine Verbindung weniger. Diese einfache Aktualisierung macht bei einer typischen Eigenheim-Installation weniger Verbindungen erforderlich. Im Laufe der Zeit summiert sich das für Ihr Team auf Tausende von eingesparten Verbindungen.
Das bedeutet auch, dass Sie über die Leiter weniger Teile auf das Dach tragen müssen.
IQ7 Bulkhead adapter

Vorher

IQ 7 mit Adapterkabel (Q-DCC-2).

IQ7 MC4

Jetzt

Neuer IQ 7 mit integriertem MC4-Steckverbinder und ohne Adapterkabel.

Neue Modellnummern für Mikrowechselrichter.

In der Übergangsphase entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle, ob für einen bestimmten Mikrowechselrichter ein Adapterkabel des Typs Q-DCC-2 erforderlich ist. Bei Modellnummern mit einer „2“ ist das Adapterkabel Q-DCC-2 erforderlich; bei Modellnummern mit einem „M“ ist ein MC4-Steckverbinder integriert.

Häufig gestellte Fragen

Mikrowechselrichter mit integrierten MC4-Anschlüssen werden nicht mehr mit einem Q-DCC-2-Adapterkabel ausgeliefert, da sie nicht mehr erforderlich sind.

Es gibt keine speziellen Anweisungen oder Details für diese neuen Mikrowechselrichter mit MC4-Steckverbindern. Bitte befolgen Sie die gleichen Installationspraktiken wie im Enphase-Installationshandbuch beschrieben.

Wir stellen die Mikrowechselrichter der IQ 7-Serie schrittweise auf diese neuen Designs um. IQ 7+ wird der erste sein, der auf einen integrierten MC4-Steckverbinder umgestellt wird, gefolgt von IQ 7 und IQ 7A. Wir gehen davon aus, dass alle Mikrowechselrichter der IQ 7-Serie im ersten Quartal 2022 aktualisiert werden.

Die folgende Tabelle listet SKU-Nummern für vorhandene Mikrowechselrichter (mit Adapterkabeln) und deren Äquivalente mit integrierten MC4-Steckverbindern auf.

Bestehendes Produkt # Neues Produkt #
IQ7-60-2-INT IQ7-60-M-INT
IQ7Plus-72-2-INT IQ7Plus-72-M-INT
IQ7A-72-2-INT IQ7A-72-M-INT

 

Ja, Sie können Mikrowechselrichter mischen und kombinieren, solange es sich um dieselbe Produktlinie handelt. Beispielsweise kann ein IQ 7+ mit integriertem MC4-Steckverbinder mit einem IQ 7+ kombiniert werden, der weiterhin einen Q-DCC-2-Adapter verwendet. Beachten Sie, dass in der Genehmigung ein "x" anstelle von "2" oder "M" wie oben angegeben verwendet werden sollte, um Inspektionsprobleme zu vermeiden.

Nein, es gibt keinen Preisunterschied zwischen den beiden Typen.

Da wir den externen Schottadapter eliminieren, gibt es etwas weniger Gesamtkabel. Die Auswirkungen sollten jedoch minimal sein, da die Modulleitungen typischerweise 1,2 bis 1,8 Meter lang sind.

Ja, alle Mikrowechselrichter werden irgendwann über integrierte MC4-Steckverbinder verfügen. Wir stellen jeden Wechselrichter im Laufe des nächsten Jahres schrittweise um.